Miriam am Mainfranken Theater Würzburg
Aktuell probt Miriam am MTW “Muttersprache
Mameloschn” von Sasha Marianna Salzmann
unter der Regie von Inga Lizengevic
Premiere am 3. Oktober 2016
Inhalt: Drei Frauen, drei Generationen, drei
Lebensentwürfe: Großmutter, Mutter und Tochter.
In den Generationen wiederholen und variieren
sich gesellschaftliche Abhängigkeiten: Was hieß es
vor 50 Jahren in der DDR als Jüdin zu leben und
was bedeutet es heute?
Die Fragen nach Identität, nach Zugehörigkeit und
Heimat werden vor dem Hintergrund eines latenten
Antisemitismus in der DDR gestellt, den die Mutter
bitter erfahren musste. Und auch wenn sich inzwi-
schen einiges geändert hat und die Freiheiten
andere geworden sind, sind die Fragen nach
Freiheit und einem selbstbestimmten Leben
dieselben geblieben.

VITA


Zürich, München, Berlin, Hamburg
1,65 m
Spielalter 20-30
Englisch, Französisch, Bayerisch, Schweizerdeutsch
Klavier, Gitarre, Mezzosopran
Auto, Motorrad
Tanz, Reiten, Akrobatik, Stockkampf, Fechten, Kung Fu, Snowboard


Zürcher Hochschule der Künste,
Master of Arts Darstellende Künste 2016

Armin Ziegler Stiftung Wettbewerbsgewinnerin 2013
Stipendiatin der Hirschmann-Stiftung 2014

Film (Auswahl)

2015

Weine nicht – Corinne Speiser Kurzfilm

2014

Durch die Nacht – Andreas Elsener Kino

2010

Der Schwarzwaldhof – Berno Kürten ARD

2009

Für immer 30 – Andi Niessner ARD

2008

Polizeiruf 110 Klick gemacht – Stephan Wagner ARD

(Nominierung Adolf-Grimme-Preis)

2007

Der Schwarzwaldhof – Matthias Tiefenbacher ARD

2006

Armee der Stille – Roland Lang Kino

2005

Kommissarin Lukas – Thomas Berger ZDF

Der beste Lehrer – Lars Becker ZDF

Nachtschicht IV – Lars Becker ZDF

2003

Der Fall Gehring – Markus Imboden ZDF

Sommersturm – Marco Kreuzpaintner Kino

(Nominierung Undine Award Beste Nachwuchsschauspielerin)

Das Traumhotel 1-7 – Gloria Behrens, Otto Retzer ARD

2002

Family Affairs – Matthias Steurer SAT1

2001

Das Duo Tod am Strand – René Heisig ZDF


Theater (Auswahl)

2016

Hexenjagd Miller – Jan Bosse Schauspielhaus Zürich

Antigone Sophokles – Sabine Auf der Heyde Theater der Künste Zürich

2015

HEDDA? Ibsen – David Zinder Zürcher Hochschule der Künste

Die Familie Schroffenstein Kleist – ZHdK

2014

Dogtooth Lanthimos – Lily Sykes Schauspielhaus Zürich

WIR // SIND // MORGEN – Philipp Becker, Walter Küng Theater der Künste Zürich

Krankheit der Jugend Bruckner – Mani Wintsch ZHdK

Die Wildente Ibsen – Jan Peter Horstmann ZHdK

2013

Zement Heiner Müller – Mani Wintsch ZHdK

2012

Perikles Shakespeare – Peter Ender ZHdK

Liliom Ferenc Molnar – Sophia Yiallouros ZHdK

2011

Strawberry Fields Stephen Poliakoff – Mandy Fabian ZHdK

FOTO

VIDEO

MUSIK

2010 gründet Miriam zusammen mit Michael Roth die Jazzband Malytka (www.malytka.de).

malytka1

KONTAKT

ZAV-Künstlervermittlung
Kapuzinerstr 26
80337 München
Telefon: (089) 38 17 07 – 10, 12, 13, 17 oder 19
Fax: (089) 38 17 07 – 38
Email: zav-muenchen-kv@arbeitsagentur.de

Autogrammwünsche mit frankiertem Rückumschlag bitte an:
Miriam Morgenstern
c/o Marcus Nelles
Friedrichstrasse 2
80801 München

Miriam Morgenstern